10 Must Have´s wenn du alleine in der Wildnis bist

Überleben in der Wildnis

10 Gegenstände, die dir das Überleben in der Wildnis sichern

 

http://krisen-held.de/krisenheld-checkliste/

 

Das Geheimnis „alleine“ zu überleben

Das Überleben in der Wildnis ist einer der hauptsächlichen Fähigkeiten, die jeder Krisen-Held beherrschen muss. Da wir Krisensituationen aber nie einschätzen können, müssen wir uns auf jeden Fall vorbereiten. Denn es kann auch passieren, dass man nach dem Ausbruch einer Krise erst komplett auf sich alleine gestellt ist, ohne jegliche Begleitung.

Das macht den meisten Menschen zu schaffen, da der Austausch und das Zusammenleben vielen Leuten Kraft gibt. Menschen, die oft alleine in der Wildnis sind, haben eine Liste von verschiedensten Dingen zusammengestellt, die man benötigt, wenn man sich nicht auf andere Arbeitskräfte oder Helfer verlassen kann.

Viele Experten sprechen beim alleinigen Überleben auch von ECHTEM SURVIVAL.

Fangen wir mit der Liste an.

 

1. Handsäge

Handsäge in der Wildnis

Wie gesagt: wenn du alleine bist, muss alles so schnell wie möglich gehen, denn du darfst keine Zeit verlieren. Und wenn du schnell ein Feuer brauchst, brauchst du vor allem Holz. Mit einer Handsäge hast du jegliches Holz in Windeseile in handliche Stücke gesägt und kannst dein Feuer schnell anzünden.

 

2. Axt

Axt zum Überleben in der Wildnis

Eine Axt ist ein Must Have in jedem Survival Szenario. Mit diesem Multi-Werkzeug bist du auf sämtliche Situationen vorbereitet, die das Überleben in der Wildnis mit sich bringt.

 

3. Schlafsack

Schlafsack zum Camping

Gerade in der Anfangszeit ist es schwer, sich komplett ohne Hilfe einen festen Unterschlupf aufzubauen. Du wirst in der ersten Zeit einen warmen Schlafplatz brauchen und auch wenn du gezwungen bist, deinen Standort zu wechseln, wirst du nicht immer auf einen sicheren Unterschlupf zurückgreifen können. Ein Schlafsack ist die Absicherung für ruhige und erholsame Nächte in der Wildnis.

 

4. Kochtopf

Kochen in der Wildnis

Würde man einen Durchschnitt aus den Top 3 Must Haves aller Survival Experten ziehen, wäre der Kochtopf vermutlich eines der am häufigsten gewählten Gegenstände. Ein Kochtopf ist essentiell, da du ihn zum Braten, Kochen und zum Reinigen von Wasser benutzen kannst. Aus diesem Grund ein absolutes Muss.

 

5. Feueranzünder

Feuer machen in der Wildnis

Ein Magnesiumstab oder Feuerstein sollte ebenfalls zu deiner Ausrüstung gehören. Mit mehreren Menschen, ist es einfacher, einen nassen Platz abzudecken und Holz zu trocknen. Wenn du aber keine Unterstützung hast, musst du dich auf eine sichere Feuerquelle verlassen können.

Es gibt mittlerweile viele Survival Tools, die bereits Feuersteine integriert haben. Diese werfen so gut wie immer Funken und du kannst auch bei feuchtem Wetter sicher ein Feuer machen.

 

6. Feldflaschen

Feldflaschen Survival

Eine gute Feldflasche kann weit mehr, als nur Wasser transportieren. Wenn sie aus Aluminium ist, kannst du sie sogar benutzen, um zu kochen, oder dein Wasser darin zu erhitzen, um Bakterien abzutöten.

Du kannst die Flasche auch als Behälter benutzen, wenn du auf Reisen bist und z.B. fertiges Essen befördern.

 

7. Netz

Richtig Angeln

Ein Netz ist in einer Survival Situation, in der du auf dich alleine gestellt bist, ebenfalls eine gute Wahl. Du kannst es auf der einen Seite benutzen, um Fallen zu bauen oder Fische zu fangen.

Ein Netz eignet sich aber auch perfekt zum Bau deines Unterschlupfes. Hast du ein paar Hölzer zusammengelegt, kannst du sie mit dem Netz abdecken, was alles wesentlich stabiler macht. so kannst du auch größere Unterschlüpfe bauen, ohne auch fremde Hilfe angewiesen zu sein.

 

8. Angelleine und Haken

In der Wildnis fischen

Wenn du in einer Umgebung bist, in der es viel Fisch gibt und du dein Netz bereits für andere Zwecke verwendet hast, wird dir eine Angelleine mit Haken sicherlich helfen.

Auch hier gilt: du kannst dich nicht drauf verlassen, dass deine Campmitglieder abends etwas Essbares mitbringen. Du musst also selber Systeme und Wege finden, Essen zu beschaffen. Einer der ältesten und besten Wege ist das Angeln.

 

9. Schnüre

Schnüre zum Campen

Kein Gegenstand sollte schnelle in Betracht gezogen werden, als Schnüre. Gehe in deinem Kopf einmal ein Survival Szenario durch und frage dich, wo du überall Schnüre gebrauchen könntest.

Du kannst sie überall gebrauchen, gerade, wenn du alleine bist und dir beim Bau eines Unterschlupfes keine das hält, was du bereits aufgebaut hast.

 

10. Messer

Das beste Survival Messer

Zum Schluss solltest du natürlich nicht vergessen, ein Messer mitzunehmen. Du brauchst es, ähnlich wie die Schnüre, in unglaublich vielen Situationen und du wirst dich glücklich schätzen, wenn du nicht vergisst, dir ein gutes Messer mitzunehmen.

Wenn du dich nur für ein Messer entscheiden kannst, dann ist es ratsam, dass es groß genug ist, um kleinere Äste zu schneiden aber immer noch scharf genug, um saubere Schnitte zu machen.

 

Das sind unsere Top 10 Gegenstände, die man in einer einsamen Survival Situation benötigt. Was hältst du davon? Welche Gegenstände möchtest du auf jeden Fall dabei haben, wenn du weißt, dass du auf dich allein gestellt bist?

 

 

3 Antworten auf „10 Must Have´s wenn du alleine in der Wildnis bist“

  1. Die Liste ist wirklich im Bereich „must have“! Mit den Gegenständen ist man wirklich in der Lage, einige Tage „über die Runden zu kommen“, wenn man von Grundnahrung und Wasser absieht.
    Ihr macht das wirklich gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.