13 Alltagsgegenstände für die Krise

Alltagsgegenstände

Egal, ob du in einer Krise oder einem langen Survival Ausflug steckst. Dein Vorrat wir sich mit der Zeit verringern. Das verrät dir eine Sache – diejenigen, die mit Alltagsgegenständen kreativ werden, sind die, die langfristig überleben können.

 

http://krisen-held.de/krisenheld-checkliste/

 

Alltagsgegenstände für die Krise: dein Leben kann davon abhängen

Mit diesen Gegenständen zu improvisieren kann dir im Extremfall den entscheidenden Vorteil bringen. Zum Glück hast du diese Dinge vermutlich bereits zu Hause. Improvisiere, adaptiere und meistere diese eine Fähigkeit. Schaue dir auf jeden Fall die folgenden 13 Gegenstände an.

 

1. Kaffeefilter

Alltagsgegenstände umfunktionieren

Diese kannst du beispielsweise als Wegwerf-Teller oder Schale benutzen, wenn du sie öffnest. Es ist eine gute Art, unterwegs Essen mitzunehmen. Außerdem eignet sich ein Wasserfilter noch sehr gut, um:

  • Wasser oder Saft zu filtern
  • Gläser zu säubern
  • Notfall Toilettenpapier

 

2. Dosenclips

Alltagsgegenstände zweckentfremden

Die Clips, die an jeder Getränkedose befestigt sind, können mehr als Strohalme halten. Sie eignen sich hervorragend zum Angeln. Ja, wenn du sie an einer Seite aufschneidest, ein bisschen aufbiegst und schärfst, sind sie perfekt als Angelhaken zu gebrauchen.

Alles was du jetzt noch brauchst, ist ein guter Köder und schön kannst du fischen.

 

3. Strohhalme

Alltagsgegenstände hacks

Strohhalme können deine Rettung für jedes Lagerfeuer werden. Hierfür schneidest du sie am besten in 10 cm lange Stücke. Das eine Ende drückst du zusammen und erhitzt es, damit es verschmilzt. Dann nimmst du dir ein bisschen Watte, welche du mit Petroleum oder Spiritus anreicherst, damit sie leicht entflammbar wird.

Jetzt drückst du die Watte gut verdichtet in den Strohhalm. Das andere Ende verschmilzt du jetzt auch. Aber pass auf, dass du nicht aus Versehen die Watte anzündest. Diese kleinen Strohhalme kannst du jetzt überall mitnehmen und hast immer eine sichere Zunderquelle, um ein Feuer zu machen.

 

4. Glasflaschen

Alltagsgegenstände umbauen

Bei Glasflaschen gibt es fast unzählige Formen der Weiterverwertung. Am nähsten liegen aber natürlich Waffen. Hier bist du sehr frei in der Gestaltung. Du kannst Messerklingen oder Pfeilköpfe herstellen und mit einem Stein sogar schärfen.

So hast du fast unbegrenztes Material, um gute Waffen und Werkzeuge herzustellen.

 

5. Wachs

Kerzenwachs rostfrei

Wachs ist ebenfalls vielseitig einsetzbar. Du kannst es benutzen, um deine Gegenstände wasserdicht zu machen.

Du kannst aber auch deine Werkzeuge mit Wachs überziehen und sie so weniger anfällig für Rost zu machen.

 

6. Hygieneprodukte

Kondome andere Verwendung

Tampons und Kondome haben klare Rollen, wenn wir nicht in einer Krise sind. In der Krise aber haben beide ganz neues Potenzial.

Mit Tampons kannst du exzellent Wasser filtern oder Feuer anzünden. Ein Kondom hingegen eignet sich perfekt, um z.B. eine Schleuder zu bauen oder über kurze Strecken Wasser zu transportieren.

 

7. Zahnseide

Zahnseide als Seil

Für Zahnseide kann man keine genaue Nutzung festlegen. Stell dir einfach vor, in welchen Szenarien du in einer Krise ein Seil brauchen könntest und dann weist du auch, wie nützlich ein Paket Zahnseide ein kann.

Durch Verflechtungen kann man Zahnseide sogar sehr stabil machen und für größere Zwecke nutzen.

 

8. Panzertape

Panzertape Verwendung

Panzertape hat ähnlich wie Zahnseide unzählige Funktionen in einer Krisensituation. Wir mögen die Idee der Pfeilfedern aus Panzertape.

Nicht umsonst gibt es Challenges, bei denen Menschen mit nichts außer Panzertape auf einer einsamen Insel ausgesetzt werden.

 

9. Eierkartons

Haushaltsgegenstände Hacks

Sammle deinen Eierkartons und starte deinen eigenen kleinen Garten. Du kannst in den kleinen Behältern viele Samen pflanzen und sie ggf. danach umtopfen.

Du kannst dir auf diese Weise ein kleine und vor allem übersichtliche Sammlung an Pflanzen aufbauen, die allesamt gut wachsen.

 

10. Ein Bandana

Haushaltsgegenstände im Notfall

Diese Kopftücher, die man heutzutage aus Stilgründen trägt, haben in der Krise einen nicht zu unterschätzenden Wert. Wir mögen die Anwendung des Bandanas, um Rauchzeichen zu machen.

Es eignet sich aber auch, um Dinge, die Lampen sicher am Kopf zu befestigen.

 

11. Konservendosen

Konserven weiterverwerten

Mit einer Konservendose kannst du so genannte Miniöfen machen. Erstens findest du in der Krise viele Konserven und zweitens ist dieser Ofen sehr heiß, leicht nachzubauen und sicher gegen Wind.

Alles, was du brauchst, sind drei Konservendosen, wovon eine größer ist, als die anderen beiden. Du steckst zuerst eine kleine Dose waagerecht durch die große Dose und dann durch die kleine, welche sich in der Dose befindet. Mit ein bisschen Sand am Boden kannst du die Lufträume verschließen und hältst die Wärme in der Dose. Durch die untere Konservendose hast du nun immer einen direkten Zugang an das Feuer und kannst Holz hinzugeben und die Luftzufuhr regulieren.

 

12. Strumpfhosen

Strumpfhose umfunktionieren

Als Wasserfilter, Moskitonetz oder sogar zum Trocknen von Essen. Strumpfhosen sind leicht und nehmen nicht viel Platz weg. Du kannst und solltest sie überall mit hinnehmen. Sie sind ebenfalls ein essentieller Gegenstand für jeden Überlebenskünstler.

 

13. Lippenbalsam

Lippenstift anzünden

Lippenbalsam Stifte können kurzfristig sehr gut als Kerze genutzt werden, wenn dir deine Ressourcen ausgehen. Du musst es nur schaffen, einen Docht hindurch zu ziehen und kannst deine neue Kerze sofort benutzen.

 

Das sind sie! Das sind die Alltagsgegenstände, die dir in einer Krise weiterhelfen können. Natürlich gibt es noch mehr, deren Wirkung du wahrscheinlich erst richtig im Krisenfall herausfinden wirst. Wenn du dich aber noch fragst, was in deinem Krisenrucksack vorhanden sein sollte, dann solltest du an diese 13 Gegenstände denken. 

 

Was denkst du? Welche Gegenstände hast du jeden Tag in der Hand, von denen du der Meinung bist, dass sie dir in einer Krise weiterhelfen können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.